Burgberger Hörnle von Süden

Im Spätherbst 2014, mit Beginn des Winters, stand nochmal eine entspannte Tour auf das Burgberger Hörnle auf dem Programm. Nicht hoch, nicht lang, aber immer wieder schön. Diesmal ging es an der Südseite, auf direktem Weg, nach oben. Die Tourenbeschreibung zum „klassischen“ Aufstieg gibt’s hier.

Weiterlesen

Winter-Tour auf den Besler

Der Besler bei Obermaiselstein ist, ob seiner exponierten Lage, einer der Top-Aussichtsberge im Oberallgäu. Kleine wie auch größere Touren auf und um den Besler bergen immer wieder die schönsten Fotomotive. In diesem, zu Beginn recht schneearmen, Winter ging es über die Schönbergalpe auf den Gipfel. Einfach herrlich. Aber seht selbst.…

Weiterlesen

Fotostory „Engeratsgundsee“

Es gibt Touren, die sind schön. Es gibt Touren, die man mal gemacht haben muss. Es gibt Tage, die flüstern Dir förmlich zu: „nichts wie raus“. Es gibt besondere Momente, da kommt das Beste zusammen und Du erlebst eine einzigartige Tour bei perfektem Wetter und mit Eindrücken, die „ewig“ sind.…

Weiterlesen

Speed-Hiking über die Sonnenköpfe

Zugegeben. Das langsame überschreiten der Sonnenköpfe hat allemal etwas für sich. Angesichts des gestrigen Wetters hat sich aber die sportivere Variante des Speed-Hikings einfach angeboten. Die Strecke ist ohnehin nicht viel begangen – angesichts des Nieselregens und des Nebels war diesmal aber ein gar nichts los. Ohne Gegenverkehr machts natürlich…

Weiterlesen

Earlybird

Sonnenaufgänge in den Bergen haben immer etwas magisches an sich. Sie ändern minutlich, ja sekündlich ihre Gestalt und erfüllen den Tag mit einem völlig neuen Sinn. „Sinnesaufgänge“. Sonnenaufgänge zu beschreiben bedarf nicht vieler Worte, sondern in erster Linie Bilder. Auch wenn diese bei weitem nicht das transportieren, wie das tatsächliche…

Weiterlesen

Auf die Nagelfluhkette

Impressionen der gestrigen Tour auf das 1821 Meter hoch gelegene Rindalphorn. Von Sonthofen ging es über Gunzesried ins Autal bis zur Hinteren Aualpe. Dann rechts hinauf, unterhalb der „Roten Wand“ in Richtung Gündelesscharte und dann weiter auf das Rindalphorn. Eine Tourenbeschreibung inklusive Karte gibt es hier.

Weiterlesen

Nicht erschrecken

Die Tour zum 1813m hoch gelegenen Schrecksee gehört nicht zwingend zu den anspruchsvollsten Touren im Allgäu. Dennoch erfordert sie ein gewisses Maß an Kondition. Lohn der Mühe: ein blau-grün schimmernder Diamant inmitten der Allgäuer Alpen. Los geht es am Ortsausgang von Hinterstein. Direkt hinter dem 2015 neu belebten Bergsteiger-Hotel Grüner…

Weiterlesen

Parque Nacional del Teide

Die Lavalandschaft des Teide-Nationalpark auf Teneriffa ist mit Worten kaum zu beschreiben. Atemberaubend. Faszinierend. Inspirierend. Wunderschön. Bizarren Gesteinsformationen steigen in einer endlos scheinenden Steinwüste empor. Der mächtige Gipfel des Teide thront über allem. Es herrscht eine, vom Wind getriebene Stille.

Weiterlesen

Sonnenaufgangstour auf’s Jägerdenkmal

Den Grünten kann man von Burgberg aus, über die Alpe Obere Schwande, oder aus Richtung Nordosten über über die Kammeregg Alpe erklimmen. Der Aufstieg von Burgberg ist nahezu identisch mit der Tour aus Burgberger Hörnle. Für die Sonnenaufgangstour auf das Jägerdenkmal bietet sich die „Nordost-Variante“ an. Zwar geht es zu…

Weiterlesen

Ein neuer Tag

Die Luft ist kühl und klar. Der nachtschwarze Himmel mit tausenden Sternen gespickt. Die nächtliche Stille wird nur durch den eigenen Atem und ein leises, rhythmisches klacken unterbrochen. Klack. Klack. Klack. Verschwommen zieht sich in dunklen Grautönen der Weg den schwarzen Berg hinauf. Meter für Meter geht es voran. Meter…

Weiterlesen