Burgberger Hörnle von Süden

Im Spätherbst 2014, mit Beginn des Winters, stand nochmal eine entspannte Tour auf das Burgberger Hörnle auf dem Programm. Nicht hoch, nicht lang, aber immer wieder schön. Diesmal ging es an der Südseite, auf direktem Weg, nach oben. Die Tourenbeschreibung zum „klassischen“ Aufstieg gibt’s hier.

Weiterlesen

Auf die Nagelfluhkette

Impressionen der gestrigen Tour auf das 1821 Meter hoch gelegene Rindalphorn. Von Sonthofen ging es über Gunzesried ins Autal bis zur Hinteren Aualpe. Dann rechts hinauf, unterhalb der „Roten Wand“ in Richtung Gündelesscharte und dann weiter auf das Rindalphorn. Eine Tourenbeschreibung inklusive Karte gibt es hier.

Weiterlesen

Nicht erschrecken

Die Tour zum 1813m hoch gelegenen Schrecksee gehört nicht zwingend zu den anspruchsvollsten Touren im Allgäu. Dennoch erfordert sie ein gewisses Maß an Kondition. Lohn der Mühe: ein blau-grün schimmernder Diamant inmitten der Allgäuer Alpen. Los geht es am Ortsausgang von Hinterstein. Direkt hinter dem 2015 neu belebten Bergsteiger-Hotel Grüner…

Weiterlesen

Winterwandern

Der Winter hat das obere Allgäu fest im Griff. Auf kleine Wanderungen muss man dennoch nicht verzichten. Die einzigartige Allgäuer Winterlandschaft bietet genügend Möglichkeiten für kleinere und mittlere Wanderungen. Wie wäre es zum Beispiel mit einer Schneeschuh-Tour auf den Sonthofer Hof? Das Gebiet zwischen Hofen und Altstädten bietet Abwechslung pur.…

Weiterlesen

Über den Bettlerrücken

Heute stand keine alltägliche Tour auf dem Programm. Der Bettlerrücken ist in den meisten Karten als Notabstieg eingezeichnetund daher wenig begangen. Umso schöner, weil menschenleerer, ist der Aufstieg über den Bettlerrücken zum Kreuzeck. Los ging’s in Oberstdorf, zunächst mit dem Bike in die Spielmannsau. Von dort aus zu Fuß weiter…

Weiterlesen

Hochvogel via Baumenheimer Weg

Bis heute war der Aufstieg via Prinz-Luitpold-Haus und Kalter Winkel mein absoluter Favorit. Eine Tour, die alles bietet: von der Höhenwanderung über ein Firnfeld bis zu leichter Kraxelei und eine wunderbare Aussicht. Seit dem 3. November 2011 ist die Variante über den Bäumenheimer Weg zum Favoritenkreis hinzu gekommen. Nicht nur,…

Weiterlesen