Burgberger Hörnle von Süden

Im Spätherbst 2014, mit Beginn des Winters, stand nochmal eine entspannte Tour auf das Burgberger Hörnle auf dem Programm. Nicht hoch, nicht lang, aber immer wieder schön. Diesmal ging es an der Südseite, auf direktem Weg, nach oben. Die Tourenbeschreibung zum „klassischen“ Aufstieg gibt’s hier.

Weiterlesen

Ein neuer Tag

Die Luft ist kühl und klar. Der nachtschwarze Himmel mit tausenden Sternen gespickt. Die nächtliche Stille wird nur durch den eigenen Atem und ein leises, rhythmisches klacken unterbrochen. Klack. Klack. Klack. Verschwommen zieht sich in dunklen Grautönen der Weg den schwarzen Berg hinauf. Meter für Meter geht es voran. Meter…

Weiterlesen